Ein neuer Pastor in Bruchhausen-Vilsen

September 15, 2020

Das Brokser Pfarrhaus bleibt nicht lange leer.

Schneller als gedacht kam für die verbundenen Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen die gute Nachricht, dass die nach dem Weggang von Ehepaar von Issendorff frei gewordene Pfarrstelle schon bald wieder besetzt wird. Die Freude ist groß.

Als Pastor auf Probe wird Mathias Hartewieg am 1. November 2020 seinen Dienst in den Gemeinden beginnen. Der 30-jährige Theologe hat in Göttingen und Berlin studiert und anschließend die praktische Ausbildung, das Vikariat, in Neustadt am Rübenberge und im Predigerseminar Loccum absolviert. Der Pastor freut sich auf die neue Aufgabe und auf seine Ordination, die feierliche Einsegnung in den Dienst als Pastor und die Einführung auf die Pfarrstelle. Bevor diese stattfindet steht derzeit das erste Kennenlernen seiner neuen Wirkungsstätte und bald gemeinsam mit seiner Frau der Umzug in den Luftkurort an.

Ökumenischer Einschulungsgottesdienst auf dem Kirchplatz

August 28, 2020

Bei strahlendem Sonnenschein feierten Eltern, Großeltern und die künftigen Erstklässler_innen einen ökumenischen Gottesdienst mit Pastorin Mareike Hinrichsen-Mohr, Gemeindereferentin Claudia Suffner und Lektorin Juliane Schwecke.

„Einfach spitze, dass Du da bist“ mit diesem Lied wurden die Kinder musikalisch begrüßt.

Der Gottesdienst stand unter dem Segenswort „Sei behütet“. Um den Kindern zu erklären, was damit gemeint ist, setzten die Liturgen unterschiedliche Kopfbedeckungen auf und hoben ihre Vorteile hervor:

Der Schutz vor Regen, Sonne, Kälte, vor herabfallenden Dingen und vor Verletzungen. Hierzu passend gab es im Anschluss an den Gottesdienst für jedes Kind eine Mütze als Geschenk.

 

Als Stärkung für die kommende Schulzeit gab es dann noch einen Segen extra für die Kinder. Coronabedingt legte jeweils ein Elternteil die Hand auf den Kopf des Kindes und Pastorin Hinrichsen-Mohr sprach währenddessen für alle ein Segenswort.

Die Verbschiedung von Anja und Florian von Issendorff

August 23, 2020

Auch ohne Brokser Markt veranstalteten die Kirchengemeinden der Region einen Gottesdienst auf dem Brokser Markt Platz, in diesem Jahr allerdings nicht im Remmerzelt, sondern unter freiem Himmel unter Einhaltung der Abstandsregeln. Im Ergebnis war der Marktplatz mit mehreren hundert Besuchern fast gefüllt.

Der Posaunenchor mit Bläsern aus der Region wurde von Dietrich Wimmer geleitet.

Dieser Markt-Gottesdienst stand aber ganz im Zeichen des Abschieds: Die Verabschiedung unserer FSJ’lerin Leonie Töpperwien bildete den Anfang. Gleichzeitig war es die letzte Amtshandlung von Anja und Florian von Issendorff zusammen mit einigen jugendlichen Teamern.

Auch der Chor Kaleidoskop erfreute uns mit Musik.
Den Mittelpunkt des Gottesdienstes bildete aber die Verabschiedung von Anja und Florian.

Mareike Hinrichsen-Mohr und Melanie Simon aus Asendorf begleiteten unser Pastorenehepaar durch den Gottesdienst.

 

Die eigentliche Amtshandlung unternahm unser Superintendent Dr. Schröder.   In ihrer stürmischen Abschiedspredigt berichteten Anja und Florian von den vergangenen 6 Jahren, in denen wir viele gute, intensive, aber auch manchmal anstrengende Erfahrungen miteinander machen durften: Unten auf dieser Seite gibt es dazu einen Homepage-Rückblick über Einführung, Ordinationen, Konfirmationen, Sommerfreizeiten, Gottesdienst-To-Go usw.

Jenny Döhl führte nach dem Gottesdienst durch die Grußworte…

 

Lars Bierfischer dankte als Bürgermeister für den Einsatz von Florian und Anja. Heidi Kinert-Brümmer verabschiedete Anja und Florian mit zwei Liedern.

Merten Stroteich vom Brokser Kirchenvorstand rief die jugendlichen Teamer nach vorne, die das „Danke“-Lied zum Abschied umgedichtet hatten.

Der Rückblick auf sechs wertvolle gemeinsame Jahre:

Stationen Eures Lebens in unseren Gemeinden:

AnjaOrdinationPortrait2 9.2.2014: Anja von Issendorff wird ordiniert

Hochzeit4 12.9.2015: Die Hochzeit von Anja und Florian von Issendorff

Einf2 12.2.2017: Die Einführung von Anja und Florian von Issendorff

Die Sommerfreizeiten wurden für viele Jugendliche zu einem wichtigen Orientierungspunkt:

Ruegen2014 18.8.2014: Rückblick auf die Rügenfreizeit

KroatienGruppe 15.8.2015: Die Adriafreizeit

SpanienEndeD 10.07.2016: 56 Jugendliche sind von ihrer Sommerfreizeit in Spanien zurück gekehrt

 3.7.2017: Die Schwedenfreizeit 2017

 27.7.2018: Sommerfreizeit 2018 in Italien

Sommerfreizeit 2019: Leben mit Gott in Frankreich

Die Konfirmationen bildeten immer den Abschluss einer intensiven Zeit mit Teamer-Unterstützung:

2015KonfirmationLuftballons April 2015: Konfirmationen

 21.04.2016: Konfirmationen in Bruchhausen und Vilsen

  2.5.2017: Konfirmationen in Bruchhausen und Vilsen, mit Teamer-Unterstützung

 15.4.2018: Konfirmationen in Bruchhausen

 Konfirmationen 2019

Gottesdienste, Gruppen, Veranstaltungen, Gemeindeleben, …:

2014Erntedank1 5.10.2014: Erntedankfest in Bruchhausen

2015BroksenHimmelfahrt3 14.5.2016: Himmelfahrtsgottesdienst im Garten des Brokser Gemeindehauses

 1.4.2017: Mitarbeiterfrühstück in Bruchhausen

 2.6.2018: Wiedersehen nach langer Zeit – Jubelkonfirmation in Bruchhausen

 8.6.2017: Ein neues Kapitel in der Ökumene

 27.8.2017: Gottesdienst auf dem Brokser Markt

 Cross16 am 24.2. um 16:00 in Asendorf

 Gemeindeleben in Corona-Zeiten

Wir wünschen Euch alles Gute und Gottes Segen in Gnarrenburg!

Einladung zur Verabschiedung von Anja und Florian von Issendorff

August 2, 2020

Einladung zur Verabschiedung von Anja und Florian von Issendorff am 23. August um 11:00 Uhr auf dem Marktplatz in Bruchhausen.

Abschied und Sommerkirche

Juli 19, 2020

Regionaler Gottesdienst in Vilsen

Am 19. Juli begann die Zeit der Sommerkirche für die fünf Gemeinden unserer Region mit einem Freiluftgottesdienst vor der Vilser Kirche.Mareike Hinrichsen-Mohr leitete durch den Gottesdienst und predigte über die Taufe, denn eigentlich wäre der heutige Sonntag ein Taufgottesdienst gewesen, doch in Folge der Coronaregeln dürfen Taufen derzeit nur im Familienkreis stattfinden. Doch Gottes Zuspruch gilt auch so für uns.

Mareike Hinrichsen-Mohr stellte auch Juliane Schwecke als neue Lektorin vor, die wir in der vor uns liegenden Vakanzzeit voraussichtlich häufiger hören werden.

Bei schönem Sonnenwetter waren über hundert Besucher gekommen, die den Kirchplatz mit Sicherheitsabständen fast vollständig auffüllten.

Die Asendorfer Gitarrengruppe begleitete die modernen Lieder mit Musik. So stellten viele Besucher am Ende des Gottesdienstes fest, dass uns Corona jetzt auf die vielen Vorzüge von Freiluftgottesdiensten aufmerksam gemacht hat.

Freiluftgottesdienst im Brokser Pfarrgarten am 5. Juli

Anja und Florian von Issendorff luden unsere Gemeinden zu sich in ihren Pfarrgarten ein. Zugleich bedeutete dieser Gottesdienst auch einen Abschied von Anja und Florian, denn dieser Gottesdienst war der letzte vor ihrer Verabschiedung am 23. August.

Erstmals trat an diesem Tag auch der Posaunenchor wieder auf, der in den Tagen zuvor nach dreimonatiger Zwangspause endlich wieder proben konnte. Und wie sich zeigte: Gelernt ist gelernt, der Ansatz war noch vorhanden und der Posaunenchor erfreute uns wie früher mit seiner Musik.

Vorläufiger Abschluss des mobilen Abendsegens

Juni 28, 2020

 Seit Beginn der Corona-Zeit begegneten uns Pastor Florian von Issendorff und unser Kirchenmusiker Dietrich Wimmer auf den Straßen und Kreuzungen unserer Gemeinden. Als die Kirchen geschlossen bleiben mussten, begaben sich die beiden jeden Sonntag ab 18:00 Uhr auf eine Tour in unsere Nachbarschaften. Die Idee des „Mobilen Abendsegens“ ist aber keineswegs ein Ausdruck der Krise, sondern der Nähe und des Zusammenhalts in Bruchhausen und Vilsen. Am 28.6. ist aber vorläufig erst einmal Schluss mit diesen Veranstaltungen, die uns aber in ihrer Vielfältigkeit in guter Erinnerung bleiben werden.

Abschied vom Luftkurort

Juni 21, 2020

Pastorenehepaar Anja und Florian von Issendorff wechselt Pfarrstellen

Zum Spätsommer werden Pastorin Anja von Issendorff und Pastor Florian von Issendorff die Pfarrstellen wechseln und Bruchhausen-Vilsen verlassen. Pastorin Anja von Issendorff wird künftig Seelsorgerin im Hospiz Bremervörde und Pastor Florian von Issendorff übernimmt die Pfarrstelle in Gnarrenburg. Beide leben seit 2014 im Brokser Pfarrhaus. Anja von Issendorff wurde in Bruchhausen ordiniert und absolvierte dort im verbundenen Pfarramt ihren Probedienst. Ab 2017 übernahm sie die Leitung des Kirchenkreisjugenddienstes, mit einem Schwerpunkt in der Jugendarbeit in Bruchhausen-Vilsen, und ab 2019 zusätzlich noch weitere Aufgaben in der Region. Die pfarramtlichen Aufgaben vor Ort übernahm ihr Mann Florian von Issendorff ab 2017. „Wir werden Bruchhausen-Vilsen vermissen“, sagen beide wehmütig. „Viele Menschen sind uns hier in der Gemeinde ans Herz gewachsen und mit der Brokser Kirche verbinden wir ganz wichtige Stationen unserer eigenen Biographie – hier wurden wir getraut und hier wurde unsere Tochter getauft.“ Nach über sechs Jahren Leben und Arbeiten im Luftkurort, schauen beide gespannt ihren neuen Aufgaben entgegen. Und sie freuen sich auch auf die Moorlandschaft, die zumindest Anja von Issendorff nicht fremd ist, da sie bei Bremervörde aufwuchs. Die Verabschiedung des Pastorenehepaars wird voraussichtlich am 23. August stattfinden.

Angebote am 28. Juni

Juni 11, 2020

An diesem Sonntag, dem 28. Juni, findet vorerst zum letzten Mal der mobile Abendsegen der Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen statt. Für das Finale haben sich die Organisatoren eine besondere Route überlegt, die zudem länger ist als in den letzten Wochen. Pastor Florian von Issendorff wird dabei von einem Ehrengast begleitet: Giovanni del Sud, einem Musicus des Mittelalters, der verschiedene Instrumente zum Klingen bringt. Die Gäste dürfen gespannt sein. Die Stationen am Sonntag sind:

▪ 18.00 Uhr: Stapelshorn (bei der Kreuzung)
▪ 18.20 Uhr: Amtshof (vor dem Schloss)
▪ 18.40 Uhr: Koppelweg/Graf-Ludolf-Straße
▪ 19.00 Uhr: Kirchplatz/Brautstraße (bei Perpendiekel)
▪ 19.20 Uhr: Wrissenberg (beim Haus Nr. 28)
▪ 19.45 Uhr: Lüdekenweg (beim Haus Nr. 6)

Es wird das Lied „Geh aus, mein Herz“ gesungen. Interessierte können vom Fenster, Balkon oder dem eigenen Garten aus mitfeiern. Am Vormittag findet zudem um 11 Uhr eine Andacht in der Vilser Kirche statt.

Pfingstfest auf dem Marktplatz

Juni 2, 2020

Am Pfingstsonntag zog es die Gemeinden raus auf den Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen, wo ein Open-Air-Gottesdienst stattfand. Fast 200 Menschen sind bei strahlendem Sonnenschein der Einladung gefolgt. Den Gottesdienst haben das Pastorenehepaar Anja und Florian von Issendorff, die FSJlerin Leonie Töpperwien und Kirchenmusiker Dietrich Wimmer gestaltet. Letzter hatte sich nicht nur mittelalterlich gewandet, sondern spielte zum Eingang auch auf einer Schalmei. Im Gottesdienst wurden auch die Namen der 26 Menschen verlesen, die seit dem letzten Gottesdiensten am 8. März verstorben sind und nicht mehr im Gottesdienst abgekündigt werden konnten. Viele Angehörige von ihnen waren darum auch im Gottesdienst. Viele Besucher_innen genossen die besondere Atmosphäre auf dem Marktplatz und auch so manche Spontanität – denn kurz vor der Predigt wurde das Kinderkirchenkreuz von einem ordentlichen Luftzug umgeworfen (das war natürlich wegen Pfingsten so geplant) und während der Predigt wurde kurz pausiert, als der „Kaffkieker“ direkt neben den Besucher_innen über den Marktplatz fuhr. Im Anschluss nutzten viele die Gelegenheit um bei „Stummers Fahrradkiosk“ einzukehren. Familie Stummer hatte extra für den Anlass ein Spanferkel gegrillt. Insgesamt also ein wunderbares Pfingstfest – außer für unser Kreuz und das Spanferkel.

Mobiler Abendsegen

Mai 23, 2020

Am Sonntag, den 24. Mai findet kein Gottesdienst in den Kirchen statt. Dafür ist aber wieder der mobile Abendsegen der Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen unterwegs. Die Stationen sind:

▪ 18.00 Uhr: Homfelder Straße (auf dem DRK-Parkplatz)
▪ 18.20 Uhr: Moorfeld/Kurzer Weg
▪ 18.40 Uhr: Weseloher Straße (beim Gasthaus Clausing)
▪ 19.00 Uhr: Engeler Damm (bei der Feuerwehr)

Es wird das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ gesungen. Interessierte können vom Fenster, Balkon oder dem eigenen Garten aus mitfeiern.

Gruppen

In unseren Gemeinden treffen sich über 30 Gruppen und Kreise. Trauen Sie sich einfach mal herein!
mehr...

Gottesdienste

Die Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen haben ein buntes Programm an verschiedenen Gottesdiensten. Neugierig? Hier geht es zur Übersicht
mehr...

Sprüche und Gebete

Besondere Wegmarken im Leben verdienen einen persönlichen Zuspruch. Hier gibt es Vorschläge für Tauf,- Konfirmations- und Trausprüche!
mehr...