Konfimationen 2020

September 20, 2020

Die Absage der Konfirmationen im April war eine schwierige Situation für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden, für ihre Familien und Freunde, die Gaststätten und natürlich auch für unsere Gemeinden. So sind wir jetzt froh über die Nachholtermine vom 19. bis 27. September – sechs Konfirmationsgottesdienste an vier Tagen (!) – die zunächst in Bruchhausen und am zweiten Wochenende in Vilsen stattfinden.

In der Kirche wurden den Familien Bänke zugewiesen. Zwischen den Familien musste eine Bank frei bleiben. Schön geschmückt ist die Kirche trotzdem wir freuen uns mit allen Konfirmierten!

Am ersten Wochenende warteten bereits einige Verwandte und Freunde vor der Brokser Kirche, denn die Anzahl der Besucher musste coronabedingt begrenzt werden.

Bei strahlendem Sonnenschein setzte sich die fröhliche Stimmung des Gottesdienstes auch im Außenbereich unvermindert fort.

Das Gruppenfoto der Konfirmandinnen und Konfirmanden bildete dann den gemeinsamen Abschluss, bevor sich die Konfirmierten zu ihren jeweiligen Familienfeiern verabschiedeten.

Am Samstag, dem 19. September, feierten diese neun Konfirmierten ihre Konfirmation in Bruchhausen.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden vom Sonntag, dem 20. September 2020.

In Vilsen fanden am Samstag, 26.9, und am Sonntag, 27.9., je zwei Konfirmationsgottesdienste statt, damit wenigstens die engsten Familienmitglieder am Gottesdienst persönlich teilnehmen konnten. Hier sind die die Konfirmandinnen und Konfirmanden des 10:00 Uhr Gottesdienstes vom Samstag zu sehen.

Der zweite Samstagsgottesdienst fand um 14:00 Uhr statt.

Am Sonntag um 10:00 Uhr wurden diese 14 Konfirmandinnen und Konfirmanden eingesegnet.

Zum Abschluss der Konfirmationsgottesdienste sehen wir hier neben den Konfirmierten auch unsere im August verabschiedete FSJ-lerin Leonie Töpperwien sowie Anja von Issendorff, die mit diesem Gottesdienst auch ihre letzte Amtshandlung in unseren Gemeinden ausgeführt hat.

Ein neuer Pastor in Bruchhausen-Vilsen

September 15, 2020

Das Brokser Pfarrhaus bleibt nicht lange leer.

Schneller als gedacht kam für die verbundenen Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen die gute Nachricht, dass die nach dem Weggang von Ehepaar von Issendorff frei gewordene Pfarrstelle schon bald wieder besetzt wird. Die Freude ist groß.

Als Pastor auf Probe wird Mathias Hartewieg am 1. November 2020 seinen Dienst in den Gemeinden beginnen. Der 30-jährige Theologe hat in Göttingen und Berlin studiert und anschließend die praktische Ausbildung, das Vikariat, in Neustadt am Rübenberge und im Predigerseminar Loccum absolviert. Der Pastor freut sich auf die neue Aufgabe und auf seine Ordination, die feierliche Einsegnung in den Dienst als Pastor und die Einführung auf die Pfarrstelle. Bevor diese stattfindet steht derzeit das erste Kennenlernen seiner neuen Wirkungsstätte und bald gemeinsam mit seiner Frau der Umzug in den Luftkurort an.

Gruppen

In unseren Gemeinden treffen sich über 30 Gruppen und Kreise. Trauen Sie sich einfach mal herein!
mehr...

Gottesdienste

Die Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen haben ein buntes Programm an verschiedenen Gottesdiensten. Neugierig? Hier geht es zur Übersicht
mehr...

Sprüche und Gebete

Besondere Wegmarken im Leben verdienen einen persönlichen Zuspruch. Hier gibt es Vorschläge für Tauf,- Konfirmations- und Trausprüche!
mehr...