Kirchenrallye der KU4-Kinder

Januar 25, 2020

Ein Ziel des KU4-Jahres ist es, überhaupt erst einmal zu verstehen, wer oder was eigentlich eine Kirchengemeinde ist. Zuerst sind da natürlich das Kirchengebäude und der Sonntags-Gottesdienst.

Damit unsere KU4-Kinder Kirche und Glauben kennenlernen, hatten sich heute acht haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter unserer Gemeinde mit den KU4-Kindern zu einer Kirchenrallye getroffen: Die Kinder sollten herausfinden, wer alles nötig ist, damit der Sonntags-Gottesdienst stattfindet.

Zum Gottesdienst gehört natürlich eine Pastorin. Das ist bei uns Mareike Hinrichsen-Mohr. Schwieriger ist es schon, zu erklären, was eine Kirchenvorsteherin wie Almut Schweers macht.

  Den Gottesdienst unterstützen auch ehrenamtliche Mitarbeiter wie Jenny Döhl und Nina Kleinschmidt, die die Lesungen und die  Fürbittengebete vorbereiten. Petra Leefers spricht mit den Kindern über die Familienkirche, die an manchen Sonntagen parallel zum Gottesdienst für Kinder angeboten wird.

Heide Meyer als Küsterin bereitet die Kirche vor, legt alles bereit und sorgt für Ordnung. Unsere Sekretärin Astrid Grundmann hatte ein 100 Jahre altes Kirchbuch mit. Da hatte ihr Vor-Vor-Vorgänger die Namen der 1912 Konfirmierten eingetragen.

Die Kirchenrallye fand im Rahmen des KU4-Aktionstages statt, der vom KU4-Team vorbereitet worden war. Ein großes Dankeschön geht daher an Leonie Töpperwien, Sonja Leefers, Piet Schnieder und die anderen Gruppenleiterinnen!

Sternensinger unterwegs auf ökumenischen Wegen

Januar 19, 2020

Je 7 Kinder aus der katholischen und den beiden evangelischen Gemeinde in Brauchhausen-Vilsen zogen am 7. Januar in vier Gruppen durch die Samtgemeinde. Insgesamt 2768 Euro sammeten sie so für „Frieden im Libanon! Und weltweit.“

Mit freundlicher Genehmigung der Kreiszeitung….

Klaus Priesmeier stellt „Ganz nah dran“ vor

Januar 9, 2020

„Ganz nah dran“ an Bruchhausen-Vilsen war unserer ehemaliger Pastor Klaus Priesmeier, als er am 9. Januar mit seinem neu erschienenen Buch im Vilser Gemeindehaus seine alte Gemeinde besuchte.

„Ganz nah dran“ lautet auch der Titel seines Buches, das an die Jahreslosung aus dem Markusevangelium anknüpft: „Ich glaube – hilf meinem Unglauben!“

Klaus Priesmeier geht es um die Frage, was denn den Markenkern von Christentum und Kirche ausmacht. Seine Antwort lautet, dass Kirche ohne Einladung zum Glauben leer und verzichtbar ist …. aber natürlich nur in Kurzform. Einige der Besucher hatten das Buch bereits gelesen und lobten das sehr lesenswerte Werk und darum lautet der Rat: selber lesen!

Das Buch ist im Gemeindebüro oder in jeder Buchhandlung erhältlich.

Bilder zum Jahreswechsel

Januar 1, 2020
Oh Du Fröhliche – Heiligabend in der Vilser Kirche.
Das Jesuskind in der Brokser Krippe
Die festlich geschmückte Vilser Kirche zur Christmette am Heiligenabend um 23:00.
Der Silvestergottesdienst in der Brokser Kirche
Der „Abschied von der Krippe“ am Tag der Heiligen drei Könige (Epiphanias, 6. Januar)
Allerdings leuchtet der Herrnhuter Weihnachtsstern noch bis zum Ende der Epiphaniaszeit und zeigt an, dass die Weihnachtszeit noch nicht ganz zu Ende ist.

Oh Du Fröhliche – Heiligabend in der Vilser Kirche.

Das Jesuskind in der Brokser Krippe.

Die festlich geschmückte Vilser Kirche zur Christmette am Heiligenabend um 23:00.

Der Silvestergottesdienst in der Brokser Kirche.

Der „Abschied von der Krippe“ am Tag der Heiligen drei Könige (Epiphanias, 6. Januar). Allerdings leuchtet der Herrnhuter Weihnachtsstern noch bis zum Ende der Epiphaniaszeit und zeigt an, dass die Weihnachtszeit noch nicht ganz zu Ende ist.

Gruppen

In unseren Gemeinden treffen sich über 30 Gruppen und Kreise. Trauen Sie sich einfach mal herein!
mehr...

Gottesdienste

Die Kirchengemeinden Bruchhausen und Vilsen haben ein buntes Programm an verschiedenen Gottesdiensten. Neugierig? Hier geht es zur Übersicht
mehr...

Sprüche und Gebete

Besondere Wegmarken im Leben verdienen einen persönlichen Zuspruch. Hier gibt es Vorschläge für Tauf,- Konfirmations- und Trausprüche!
mehr...